Wie wird man bei den Grünen Mitglied?? 

 

Auf dieser Seite kannst du Dich informiern und (für Schnellentschlossene) auch gleich den Mitgliedesantrag stellen.

Auf viele Fragen, die du viellecht hast, findest du hier Antworten.

 

www.gruene.de/mitglied-werden

 

Gerne kannst du auch zu unserer nächsten Orstversammlung in Neusäß kommen, die Termine stehen immer auf unsere Website im Kalender.

   Mehr »

Schriftzug Stamtisch

Grüner Stammtisch – Kommunalpolitik zum Anfassen.

Am 9.4.2019 fand der erste Grüne Stammtisch der Neusässer Grünen statt. Der Ortsverband lud zum Thema "Wohnen, Flächen, Klinikum" ein. Ortsverbandsvorsitzende Beatrice Faßnacht zeigte sich bei ihrer Begrüßung erfreut über das große Interesse. Stadträtin Ulla Schwinge-Haines informierte über Grundsätzliches zur Kommunalpolitik in Neusäß: Was ist eine Fraktion, welche Ausschüsse gibt es, welche Aufgaben hat eine Stadträtin. "Bei Abstimmungen muss jedes Stadtratsmitglied dafür oder dagegen stimmen, enthalten darf man sich nicht" so Schwinge-Haines.

Anschließend referierte Fraktionsvorsitzender Michael Frey zum Thema des Abends. "Neusäß ist aufgrund der sehr guten Infrastruktur und Verkehrsanbindung eine sehr begehrte Wohngegend, was sich auch im Preisniveau zeigt. Die Entwicklung im Zusammenhang mit der Uniklink Augsburg wird dies noch verstärken." so Frey. Bei neuen Bauprojekten werde die Grüne Fraktion dafür kämpfen, bezahlbares Wohnen in den Vordergrund städtischer Planungen zu bringen. Die Stadt will bei der Aufstellung des neuen Flächennutzungsplans zusätzliche Flächen für Wohnbebauung ausweisen. „Wir Grüne tragen dies in einigen Fällen mit, so auch bei der Ausweisung einer großen Fläche am Steppacher Sonnenhang. Allerdings bleibt unsere grundsätzliche Aussage, Flächen zu sparen zu wollen, kein Lippenbekenntnis. So lehnen wir die Ausweisung einiger Flächen in ökologisch sensiblen Gebieten ab. Dafür setzen wir verstärkt auf Nachverdichtung im Innenbereich, was auch die Aktivierung schon lange ungenutzter Immobilien einschließt.

Um den Außenbereich und damit die biologische Vielfalt zu schonen, werden wir auch verstärkt nach unten und in einem verträglichen Umfang nach oben bauen müssen in Form von Tiefgaragen, überbauten Parkplätze und mehrstöckige Wohngebäuden.“ Für ältere Menschen streben die Grünen neue barrierefreie und kommunikative Wohnformen an. Frey: „Das können Seniorenhausgemeinschaften, neue Quartierskonzepte oder generationenübergreifende Wohnprojekte sein, wie sie andernorts schon erfolgreich praktiziert werden.“

Diese und weitere Themen wurden im Anschluss an den Vortrag noch sehr rege diskutiert. Eine Besucherin zum Abschied: "Toll, dass man mal so einen Einblick in die politische Arbeit bekommt".

Schon jetzt steht fest, dass es weitere Termine und Themen für den "Grünen Stammtisch" geben wird. Informationen finden sich im Netz unter www.gruene-neusaess.de.

 

--> Link zur Landratsamt "Wohnraumbörse"

   Mehr »

30.03.2019

1. Grüner Stamtisch Neusäß

Postkarte mit Einladungstext Stammtisch Neusäß
Schriftzug Stamtisch

Ehrenamtliches Engagement hält die Gesellschaft zusammen Auch in der ehrenamtlichen Kommunalpolitik braucht es interessierte Bürger*innen Die Neusässer GRÜNEN haben sich in ihrer Märzversammlung mit den kommenden Wahlen – Europawahlen im Mai 2019 und Kommunalwahlen im März 2020 beschäftigt.

Wählen und sich zur Wahlstellen können sind die grundlegenden Säulen der Demokratie. Dafür wollen die GRÜNEN werben. Ohne ehrenamtliches Engagement -auch in der Politik- kann Demokratie nicht funktionieren.

Deshalb wollen die Neusässer GRÜNEN bei mehreren GRÜNEN Stammtischen mit interessierten Bürger*innen -egal ob jung oder alt, erst neu in Neusäß oder schon lange hier lebend, über Kommunalpolitik sprechen, Themen und Abläufe vorstellen. Silvia Daßler, langjährige Stadt- und Kreisrätin: „Wir wollen im Gespräch miteinander die Arbeit in einem Kommunalparlament erklären und transparent machen. Welche Themen werden im Stadtrat und den verschiedenen Ausschüssen besprochen, wie sieht die Arbeit, das Engagement eines Stadtratsmitglieds aus. Kann man etwas bewirken – wie werden Entscheidungen getroffen und viele Fragen mehr werden wir gerne thematisieren. Wir wollen Lust und Interesse an der kommunalpolitischen Arbeit wecken“.

Dr. Michael Frey, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Stadtrat und viele Jahre im Planungs- und Umweltausschuss:“ Bei unserem ersten Stammtisch werden wir die sehr aktuellen Themen Stadtentwicklung, Uniklinikum, Wohnen und Bauen in Neusäß vorstellen und diskutieren. Was muss hier alles bedacht werden bevor eine Entscheidung gefasst werden kann. Der erste GRÜNE Stammtisch wird am 09.04.2019 um 19:30 stattfinden. Zu diesem Treffen sind alle Interessierte eingeladen.

Veranstaltungsort: SV Ottmarshausen, Aystetter Straße 21, 86356 Neusäß - Ottmarshausen

   Mehr »

 Am 08.03.2019 luden die Neusässer GRÜNEN Frauen anlässlich des Weltfrauentages zum traditionellen „Frauenfilmabend“ ein.

Interessant war, dass der Film gewählt wurde, der sich in seiner Thematik mit den Inhalten der Eingangsrede von Stadträtin Ulla Schwinge-Haines überschnitt. Auch hier war Thema, dass es nicht reicht, für Frauen gleiche Rechte und Pflichten in der Männerwelt zu erkämpfen. Die Männer müssen zeitgleich auch traditionelle Aufgaben der Frauen in den Familien und in der Gesellschaft übernehmen und dabei Privilegien abgeben. Nur so ist wirkliche Gleichberechtigung zu erreichen.

Aber auch der neue Begriff der „toxischen Männlichkeit“ war Inhalt dieser Eingangsrede und des Abends, nämlich, dass die traditionelle Männerrolle, stark und dominant zu sein, nicht nur Frauen beeinträchtigt und ausgrenzt, sondern auch allen „Nichterfüllern“ dieses Männerbildes das Leben erschwert. Dies war in den Medien eine zentrale Aussage des diesjährigen Weltfrauentags!

„Ich hoffe, dass der Weltfrauentag weiterhin an Bedeutung gewinnt und sich die Blickwinkel darauf immer wieder verändern und sich den aktuellen Gegebenheiten anpassen. Nur so kann das Ziel „Gleiche Rechte bei biologischer Ungleichheit“ gelingen“, so Schwinge-Haines.

   Mehr »

26.01.2019

Volksbegehren Artenvilefalt

Datum Eintragung Volksbegehren

 https://volksbegehren-artenvielfalt.de/

 

Nur wer ins Rathaus geht, gewinnt.

  • 1 Mio. müssen in die Rathäuser / Eintragungsorte.
  • Nimm alle Bekannten, Verwandten und Passanten mit.
  • Wir haben die historische Chance für Bayern!
  • In Bayern entsteht so das wirksamste Naturschutz- und Artenvielfalt-Gesetz der EU.

 

Die Stadt Neusäß bildet einen Eintragungsbezirk für das Volksbegehren "Rettet die Bienen!". Es bestehen folgende Eintragungsmöglichkeiten

 

Eintragungsraum:

Rathaus Neusäß, Hauptstraße 28, EG, Zimmer 17, barrierefrei

 

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mittwoch von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Samstag, den 09.02.2019 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

--> Pressemitteilung

 

 

In der aktuellen Augsburger Presse ist über das Thema Stellplatzordnung in Neusäß zu lesen.

 

Hier unsere Anträge und Pressemeldungen dazu, machen Sie sich selbst ein Bild.

 

--> rechtlicher Rahmen Stellplatzsatzung

--> Zukunfsfähige Planungen

--> Antrag Stellplatzsatzung

 

--> Stellplatzsatzung Neusäß

--> Bayerischer Städtetag, Informationsbrief Nr. 8/9 v. 19.08.2016,  Seite 7

 

   Mehr »

In Neusäß wird gerade viel gebaut; von neuen Einzelprojekten bis hin zu ganz neuen Wohngebieten. Aktuell das neu entstehende Wohngebiet auf dem Schusterareal. Dabei entstehen Interessenskonflikte: Grünfläche gegen dichte Bebauung und Bodenversiege-lung – Schutz vorhandener Baum- und Grünstrukturen gegen den Bau von Parkflächen usw. Nach Ansicht der GRÜNEN muss Politik sich diesen Konflikten stellen und sozial- und umweltverträgliche Lösungen finden, die auch die Zukunft im Blick haben

--> Pressemeldung

   Mehr »

28.09.2018

10 Punkte Plan...

18.09.2018

Wohnen 60 plus in Neusäß

Bebauung Schusterareal: Soviel Bäume erhalten wie möglich - Baumgruppe in der Fliederstraße nicht für Parkplätze opfern

Die Neusässer GRÜNEN haben sich in ihrer ersten Ortsversammlung nach den Sommerferien inten-siv mit der Bebauung des Schusterareals, zwischen Hauptstraße und Fliederstraße- befasst. Anlass dafür war zum einen das laufende Bebauungsplanverfahren und zum anderen die von BürgerInnen vorgebrachten Befürchtungen, dass im südlichen Teil der Fliederstraße alter Baumbestand gefällt werden soll.

 

--> Pressemeldung

   Mehr »

09.09.2018

Herzliche Einladung Sommer-Rad-Rallye 2018

Unter dem Motto „Ressourcen schonen“ laden die Neusässer GRÜNEN am Sonntag, den 16.09.2018 zu ihrer jährlichen Radrallye ein. Startplatz ist der Ägidiuspark in Alt-Neusäß. Dort können sich die einzelnen Teams in der Zeit von 13.30 Uhr – 14.00 Uhr kostenfrei anmelden und dann losfahren.

 --> Pressemitteilung

 

 

 

Blick in der Vortragssaal
Cemal Bozoglu und Dr. Rederer
Cemal Bozoglu und Dr. Rederer
Dr. Rederer, Beatrice Fassnacht, Hannes Gröninger, Sylvia Dassler, Cemal Bozoglu
Dr. Rederer, Bea Fassnacht, Hannes Gröninger, Sylvia Dassler, Cemal Bozoglu

Unter diesem Titel hatten die Neusässer Grünen eingeladen und viele Interessierte waren gekommen. Beatrice Faßnacht, die Sprecherin der Neusässer GRÜNEN und Cemal Bozoglu, der Grüne Direktkandidat für den Bayerischen Landtag, begrüßten die zahlreichen Gäste, die trotz des warmen Wetters den Weg in das Foyer der Neusässer Stadthalle gefunden hatten um sich den Vortrag des Datenschutz-Experten Dr. Rederer anzuhören.

Dr. Rederer erläuterte den über 70 Zuhörer*innen die Regelungen und Konsequenzen der Datenschutz-Grundverordnung sehr anschaulich.

 

--> Pressemeldung   Mehr »

 "Baumschutz in Neusäß" war das Thema der Juli-Ortsversammlung der Neusässer Grünen. In Neusäß wird viel gebaut und die Sorge um den Erhalt der gewachsenen Baumstruk-turen und ortsbildprägender Bäume wächst. Deshalb diskutierten die GRÜNEN ausführlich, wie ein besserer Schutz der erhaltenswerten Bäume erreicht werden kann.

   Mehr »

03.07.2018

Herzliche Einladung

Dr. Klaus Rederer

Informationen und Tipps- zum Thema „EU-Datenschutzgrundverordnung – DSGVO“

am Montag, den 16. Juli um 19.30 Uhr im Foyer der Stadthalle Neusäß

 

Unter dem Titel „EU-Datenschutzgrundverordnung - Kein Grund zur Panik, aber zur Sorgfalt“ laden die Neusässer GRÜNEN Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung mit Dr. Klaus Rederer ein. Dr. Klaus Rederer ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter, Datenschutzauditor und seit 2017 von der Deutschen Sachverständigengesellschaft anerkannter Datenschutz-Sachverständiger.

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten, auf die sich die Europäische Union im Jahr 2015 geeinigt hat. Im Mittelpunkt steht hierbei insbesondere der Schutz personenbezogener Daten – Auskunftsrechte und das Recht auf Datenlöschung. Dr. Rederer referiert ab 19:30 Uhr im Foyer der Stadthalle Neusäß über die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), deren wichtigsten Vorschriften und Neuerungen. Die Anforderungen und Konsequenzen der DSGVO sorgen vielerorts für Verunsicherung. Dr. Rederer gibt praktische Tipps zur Umsetzung in kleineren Betrieben und Vereinen. Er zeigt auf, wie wir als Verbraucher*innen in Zukunft besser geschützt werden, aber auch, wie man als "Verantwortlicher" die DSGVO so umsetzen kann, dass der Aufwand überschaubar bleibt. Im Anschluss steht der Referent auch für Ihre Fragen zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.

Wir wollen Ihnen einen informativen Abend bieten und freuen uns auf Ihr Kommen.

 

 

Hannes Groenninger,
Kreisrat, Karin Fluhr, Peter Mronz, Landtagskandidat, Annemarie Probst,
Kreisrätin und Bezirkstagskandidatin, Max Deisenhofer, Landtagskandidat,
Silvia Daßler, Stadt- und Kreisrätin, Stephanie Schuhknecht,
Landtagskandidatin, Dr. Anton Hofreiter, MdB und Fraktionsvorsitzender,
Joachim Schoner, Kreisrat, Ulla Schwinge-Haines, Stadträtin, Beatrice
Faßnacht, Ortsvorsitzende, Wolfram Haines, Stadtrat, Dr. Michael Frey,
Stadtrat, Anita Geiger

Seit Jahren keine Fortschritte am Neusässer Bahnhof in Sachen Barrierefreiheit, Sicherheit und Kundenfreundlichkeit.

Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender und Bundestagsabgeordneter der GRÜNEN machte bei seinem Besuch in der Region gemeinsam mit den Landtags- und Bezirkstagskandidaten Stephanie Schuhknecht, Max Deisenhofer und Annemarie Probst auch in Neusäß halt.

 

--> zur Pressemeldung

   Mehr »

 

Deutschland-Plastikland

Fairer Brunch der Neusässer GRÜNEN mit dem Thema "Deutschland-Plastikland" ein voller Erfolg

--> Zur Pressemeldung

 

   Mehr »

09.04.2018

E-Ladeinfrastruktur in Neusäß

Ein Baustein für eine zukunftsfähige Mobilität ist das Elektroauto, das unter der Voraussetzung, dass es mit Ökostrom betrieben wird, weitgehend emissionsfrei hinsichtlich Luftschadstoffen und Kohlendioxid ist und somit den mit Otto- und Dieselmotoren betriebenen Fahrzeugen aus Gründen des Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschutzes sowie der Ressourcenschonung weit überlegen ist. Ein Hemmschuh für die bisher nur schleppend verlaufende Entwicklung der E-Mobilität ist die noch mangelhafte Ladeinfrastruktur. So verfügt auch unsere Stadt bisher nur über eine öffentliche E-Ladestation.

Als einleitenden Schritt für ein Gesamtkonzept "E-Ladeinfrastruktur in Neusäß" stellen wir folgenden Antrag:

  --> zum Dokument als PDF

   Mehr »

09.04.2018

Anfrage Bahnhof Westheim

 

Wie geht es weiter mit dem Gebäude Bahnhof Westheim

  --> zum Dokument als PDF

   Mehr »

18.03.2018

Sachstand zur Straßenbahnlinie 5 im Bereich Klinikum

Antrag auf Sachstandsbericht zur Planung der Straßenbahn Linie 5

 --> zum Dokument als PDF

 

Deutschland-Plastikland

 

Vortrag von Greenpeace Augsburg mit anschließender Diskussion

Sonntag, 22.04.2018 - 11 Uhr Haus Radegundis – Steppach - Flurstr. 11A

 

--> zum Plakat

 

   Mehr »

mit anschließendem „Imbiss“ am

Freitag, 09. März 2018 um 19 Uhr

in die Gaststätte des SV-Ottmarshausen.

 

Gezeigt wird ein KINOHIT mit Meryl Streep, Carrey Mulligan und Helena Bonham Carter zum Thema INTERNATIONALE FRAUENRECHTE.

Das packende historische Drama erzählt die Geschichte der ersten Frauenrechtlerinnen in Großbritannien:

1903 gründete Emmeline Pankhurst in Großbritannien die "Women's Social and Political Union", eine bürgerliche Frauenbewegung, die in den folgenden Jahren sowohl durch passiven Widerstand, als auch durch öffentliche Proteste bis hin zu Hungerstreiks auf sich aufmerksam machte. Neben dem Wahlrecht kämpften sie für die allgemeine Gleichstellung der Frau. Die sogenannten "Suffragetten" waren teilweise gezwungen in den Untergrund zu gehen und ein gefährliches Katz und Maus-Spiel mit dem immer brutaler zugreifenden Staat zu führen. Es waren größtenteils Arbeiterfrauen, die festgestellt hatten, dass friedliche Proteste keinen Erfolg brachten. In ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren - ihre Jobs, ihr Heim, ihre Kinder und ihr Leben.

   Mehr »

Wieder einmal Mal  wird der städtische Haushalt in dieser Wahlperiode verabschiedet. Dies nimmt Michael Frey zum Anlass, auf das zurückliegende und das bevorstehende Jahr zu schauen.

  --> zum Dokument als PDF

   Mehr »

am 15.03.2016 hat der Planungs- und Umweltausschuss den Ausstieg aus dem European Energy Award® beschlossen. Unsere Fraktion hat den Beschluss mitgetragen "sofern ein System weitergeführt wird, das zum Handeln verpflichtet". Bestandteil des Beschlusses war u.a. ein jährlicher Abgleich der Zielerreichung. Die teilweise sehr erfreulichen Ergebnisse der kommunalen Bemühungen um Energieeinsparung, Energieeffizienz und CO2-Absenkung sowie seit 2016 auch der städtischen Naturschutzaktivitäten werden diesem Bericht fortgeschrieben.

 

--> Linkl zum Antrag

   Mehr »

Der Rückgang von Insekten in den letzten Jahren (in Deutschland bis zu 80%) bedeutet auch einen gravierenden Rückgang der biologischen Artenvielfalt insgesamt. Dies hat die Störung ökologischer Gleichgewichte zur Folge, was auch, z.B. durch den Rückgang von Bienen, zu erheblichen ökonomischen Schäden kann.

 

--> Link zum Antrag

 

   Mehr »

Dr. Michael Frey tritt die Nachfolge von Silvia Daßler an Zur Hälfte dieser Legislaturperiode bzw. mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 gibt es ei-nen Wechsel beim Fraktionsvorsitz der Stadtratsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Dr. Michael Frey, seit 2008 Mitglied des Neusässer Stadtrats folgt auf Silvia Daßler, Stadträtin und Fraktionsvorsitzende seit 1996.

--> Pressemledung

   Mehr »

Neusässer GRÜNE 30 Jahre und kein bisschen alt So beginnt der Rückblick auf dreißig Jahre Neusässer Grüne. Hannes Grönninger, das „Urgestein“ der GRÜNEN in Neusäß hatte die wichtigsten Stationen der vergangenen Jahre seit Gründung des Ortsverbandes am 7.April 1987 zusammengestellt und mit einer kurzweiligen Präsentation die GRÜNEN Jahre in Erinnerung gerufen.

--> Pressemledung

   Mehr »

15.09.2017

GRÜNE feiern mit Radl-Rallye und Geburtstagsfest

Der Ortsverband Neusäß von Bündnis 90/Die Grünen feiert am 17. September 2017 seinen 30-ten Geburtstag mit Radl-Rallye und anschließender Geburtstagsfeier. Dazu sind alle Weggefährten, Freundinnen, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen.

Die Geburtstagsfeier findet ab 16.00 Uhr bei jedem Wetter im Haus Radegundis in der Flurstraße 11a in Steppach statt.

 

--> Hier ein paar Bilder

 

 

05.09.2017

Grüne Neusäß feiern am 17. September ihren 30ten Geburstag

Der Ortsverband Neusäß von Bündnis 90/Die Grünen feiert am 17. September 2017 seinen 30-ten Geburtstag mit Radl-Rallye und anschließender Geburtstagsfeier.

Dazu sind alle Weggefährten, Freundinnen, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen.

--> Einladung

--> Plakat Radl-Rallye

Der Tag beginnt mit der alljährlichen GRÜNEN Radl-Rallye.Die teilnehmenden Teams starten zwischen 13:30 und 14:00 Uhr im Ägidiuspark und machen Halt an verschiedenen Stationen mit verschiedenen Aktionen zum Thema „30 Jahre GRÜNE in Neusäß“. Ziel ist in diesem Jahr das Haus St. Radegundis in Steppach.

Hier findet dann ab 16.00 Uhr die Geburtstagsfeier statt, für alle Teilnehmer*innen der Radl-Rallye und natürlich für alle anderen Gäste, die erst nach der Rallye dazukommen.

Hannes Grönninger, Altstadtrat und Kreisrat wird einen kurzweiligen Rückblick über die letzten 30 Jahre GRÜNE geben. Die GRÜNEN, langjährige und neue Mitglieder, ältere und jüngere GRÜNE, freuen sich dann bei Kaffee und Kuchen und einem regionalen, fairen und leckerem Buffet mit allen Gästen ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und einfach Geburtstag zu feiern

05.09.2017

Termine Infostände zur Bundestagswahl

An folgenden Terminen können Sie sich in Neusäß über DIE GRÜNEN informieren und mit uns ins Gespräch kommen.

 

Samstag, den 09.09. auf dem Wochenmarkt von 08.-12.00 Uhr

Samstag, den 16.09. vor der Kreissparkasse von 08.-12.00 Uhr

Samstag, den 23.09. auf dem Wochenmarkt von 08.-12.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf jede Besucherin und jeden Besucher.

Diesem Anspruch wird der neue Flächennutzungsplan nicht ausreichend gerecht.

Die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für die Stadt Neusäß war Schwerpunkt der Juli-Ortsversammlung der Neusässer GRÜNEN.

 

--> Link Antag als .pdf

   Mehr »

URL:http://www.gruene-neusaess.de/home/